Skip to content

Tipps und Ideen für ein gelungenes Teamivent

by Sandy on September 20th, 2020

Teamevents sind Veranstaltungen für miteinander arbeitende Gruppen mit dem Zweck der Stärkung des Gruppengefühls und des Zusammenhalts. Hintergrund ist die Erkenntnis, dass ein harmonierendes Team motiviert zusammenarbeitet und entsprechend gute Leistungen erbringt.

Bedeutung von Teamevents
Teams sind angewiesen auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, auf eine positive Arbeitsatmosphäre und auf gemeinsame Ziele. Je besser das Miteinander funktioniert, umso effektiver gelingen die gemeinsamen Arbeitsprozesse und die Ergebnisse des gemeinschaftlichen Handelns.

Teams, in denen keine vertrauensvollen Arbeitsbeziehungen bestehen und kein Wirgefühl aufgebaut werden konnte, sind bestenfalls eine Ansammlung von Einzelkämpfern. Das Arbeitssetting muss auf gemeinsamen Zielen und miteinander getroffenen Absprachen basieren, damit die Aufgabengestaltung sinnvoll umgesetzt werden kann und zu entsprechenden Resultaten führt.

Ein Teamivent ist hierbei eine sinnvolle Massnahme, die geeignet ist, die einzelnen Mitglieder eines Teams zueinander zu führen und das Miteinander der Gruppe nachhaltig zu stärken. Eventuelle Differenzen können bei einer gut ausgewählten Teamveranstaltung im Idealfall aufgelöst werden. Wesentlich ist das Eingehen auf die Stärken und Schwächen eines jeden Teammitglieds und die Stärkung der Gruppe in ihrer Gesamtheit.

Teambildung stärken
Ein Teamivent hat die primäre Aufgabe das Team zu stärken und dadurch erfolgreicher und effektiver zu machen. Die dazu geeigneten Massnahmen können sehr vielfältig sein und sollten nach einem vorher zu klärenden Ziel ausgerichtet werden. Nicht jedes Team hat die gleichen Anliegen oder Bedürfnisse. Manche arbeiten vielleicht längst auf einer vertrauensvollen Ebene, sind jedoch aufgrund inhaltlicher Differenzen nicht effektiv genug. Andere sind möglicherweise noch völlig neu als Gruppe zusammen und benötigen erst eine gemeinsame Phase der Teamfindung.

Ob ein gemeinsames Wir durch eine unterhaltsame Spassveranstaltung oder einen Austausch mit konkreter Aufgabenstellung hergestellt wird, ist nicht entscheidend. Relevant ist das Ergebnis und entsprechend wichtig ist hier ein Vorgesetzter, der eine gute Wahrnehmung der Eigenheiten der Teammitglieder hat wie auch von der aktuellen Situation.

Um die Teambildung nachhaltig zu stärken, bedarf es eines Teamevents, bei dem sich alle Beteiligten wohl und sicher fühlen. Jeder einzelne Teilnehmer muss die Möglichkeit haben, sich einzubringen, ohne dabei in Konkurrenz zu den anderen zu treten. Das Teamevent sollte geeignet sein, die bestehende Teamsituation aufgreifen zu können und auch kritische Dinge zu thematisieren. Gemeinsame Lösungen und Erfolge stehen dabei im Fokus. Campus Sursee bietet verschiedene Teambildungsevents an, um die Teambildung zu stärken.

Ideen für Teamevents
Zunächst orientieren sich die Gestaltungsmöglichkeiten einer Teammassnahme am vorhandenen Budget und der gewünschten Zeit. Es gibt Veranstaltungen, die einen vollständigen Tag in Anspruch nehmen, andere, die nur zwei oder drei Stunden dauern und weitere, die über mehrere Tage gehen. Erlaubt ist hier, was niemanden überlastet, was gewünscht ist und auch vom Unternehmen finanziert wird.

Es sollte bei der Planung grundsätzlich darauf geachtet werden, dass niemand überfordert wird. Wenn beispielsweise ein gemeinsames Sportevent theoretisch geeignet wäre, die Gruppe miteinander in Aktion zu bringen, bliebe dabei jedoch ein ängstlicher oder besonders unsportlicher Teilnehmer aussen vor. Die Massnahme muss entsprechend zu allen Teilnehmern passen und für alle gleichermassen praktikabel sein.

Typische Beispiele für eine Teammassnahme sind unter anderem:

– Kanufahrt
– Kochkurs
– Geocaching
– Flossbau
– Paintball
Krimi-Dinner
– Planspiel
– Soziales Engagement
– Klettern

From → Allgemein

No comments yet

Leave a Reply

Note: XHTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS